Medien, Kunst und Industrie

In dem vielseitigen Fachbereich wird die Tarifpolitik unterschiedlicher Branchen koordiniert.

Hier geht es um Industriebetriebe und industrielle Dienstleistungen, um den Bereich Verlage, Druck und Papier, Künstler und Kulturschaffende sowie Medien. Die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju), der Verband deutscher Schriftsteller (VS) und der Verband der Übersetzer (VdÜ) gehören dazu.

Fol­gen­de Be­trie­be und Dienst­stel­len sind im Fach­be­reich ver­tre­ten:
Me­dien­be­trie­be, Jour­na­lis­mus, Kul­tu­rel­le Ein­rich­tun­gen, Bil­den­de und Dar­stel­len­de Kunst, Li­te­ra­tur und Mu­si­k, Druck­in­dus­trie, Pa­pier, Pap­pe und Kunst­stoff­ver­ar­bei­ten­de Be­trie­be, al­le Be­trie­be der in­dus­tri­el­len Dienst­leis­tung und Pro­duk­tion, so­weit de­ren Be­schäf­tig­te bis­lang von der DAG ver­tre­ten wur­den.

Aktuelles aus dem Fachbereich

  • 24.01.2017

    Tarifkommission stimmt dem Verhandlungsergebnis zu!

    Am 10. Januar 2017 konnte in der vierten Verhandlungsrunde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie ein Verhandlungsergebnis erzielt werden.
  • 10.01.2017

    Tarifergebnis in der vierten Verhandlungsrunde erreicht!

    In der vierten Verhandlungsrunde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie konnte nach 12-stündigen Verhandlungen am frühen Morgen des 10. Januars 2017 ein Tarifergebnis erzielt werden.

Kontakt

ver.di Kampagnen